Hantelbank Vergleich 2017


Die besten Hantelbänke für zuhause im Vergleich

Gorilla Sports Hantelbank
Unsere Wertung
1,4
sehr gut
Kundenbewertung
45 Sterne
Maximale Belastung
250 kg
Schrägbankfunktion
Langhantel
Zubehör
  • 2 x Kurzhantel
  • Sz-Stange
  • Verschlüsse
 
Gewichtsscheiben
  • 4 x 1,25 kg
  • 4 x 2,5 kg
  • 2 x 5 kg
  • 2 x 10 kg
  • 2 x 15 kg
Vor - und Nachteile

Dip-Barren

Hohe Belastbarkeit

Viele Gewichtscheiben enthalten

Top Preis / Leistung


Keine Schrägbankfunktion

Preis
189,90€
 
Zuletzt aktualisiert am
14.07.2017 12:57
ZUM ANGEBOT
HAMMER Hantelbank POWER XT
Unsere Wertung
1,7
sehr gut
Kundenbewertung
-
Maximale Belastung
150 kg
Schrägbankfunktion
Langhantel
Zubehör
  • 2 x Kurzhantel
  • Verschlüsse
Gewichtsscheiben
  • 4 x 5 kg
  • 2 x 2,5 kg
Vor - und Nachteile

4-fach verstellbare Rückenlehne

Klappbar für platzsparende Aufbewahrung


Geringe maximale Belastung

Preis
169,00€
 
Zuletzt aktualisiert am
14.07.2017 12:57
ZUM ANGEBOT
Hop-Sport Hantelbank HS-1055
Unsere Wertung
2,2
gut
Kundenbewertung
-
Maximale Belastung
240 kg
Schrägbankfunktion
Langhantel
Zubehör
  • 2 x Kurzhantel
  • Verschlüsse
Gewichtsscheiben
  • 4 x 5 kg
  • 4 x 2,5 kg
Vor - und Nachteile

3-fach verstellbare Rückenlehne

Hantelbank ist zusammen klappbar

Butterfly und Beinbeuger / Strecker


Wenig Gewichtscheiben

Preis
139,88€
Sie sparen: 37.00€ (21%)
 
Zuletzt aktualisiert am
14.07.2017 12:57
ZUM ANGEBOT
TrainHard Multi Hantelbank
Unsere Wertung
2,8
gut
Kundenbewertung
-
Maximale Belastung
Keine Angaben
Schrägbankfunktion
Langhantel
Zubehör
  • Dip-Barren
  • Sz-Stange
  • 2 x Kurzhantel
  • Verschlüsse
Gewichtsscheiben
  • 4 x 1,25 kg
  • 14 x 2,5 kg
  • 6 x 5 kg
  • 2 x 10 kg
Vor - und Nachteile

Praktisch und Platzsparend

Dip-Barren

Viel Zubehör


Keine Angaben zur Belastung

 
Preis
199,80€
 
Zuletzt aktualisiert am
14.07.2017 12:57
ZUM ANGEBOT
Abbildung
Modell Gorilla Sports Hantelbank HAMMER Hantelbank POWER XT Hop-Sport Hantelbank HS-1055 TrainHard Multi Hantelbank
Unsere Wertung
1,4
sehr gut
1,7
sehr gut
2,2
gut
2,8
gut
Kundenbewertung
45 Sterne
4.5 von 5 Sternen
Bewertungen
-
-
-
Maximale Belastung
250 kg 150 kg 240 kg Keine Angaben
Schrägbankfunktion
Langhantel
Zubehör
  • 2 x Kurzhantel
  • Sz-Stange
  • Verschlüsse
 
  • 2 x Kurzhantel
  • Verschlüsse
  • 2 x Kurzhantel
  • Verschlüsse
  • Dip-Barren
  • Sz-Stange
  • 2 x Kurzhantel
  • Verschlüsse
Gewichtsscheiben
  • 4 x 1,25 kg
  • 4 x 2,5 kg
  • 2 x 5 kg
  • 2 x 10 kg
  • 2 x 15 kg
  • 4 x 5 kg
  • 2 x 2,5 kg
  • 4 x 5 kg
  • 4 x 2,5 kg
  • 4 x 1,25 kg
  • 14 x 2,5 kg
  • 6 x 5 kg
  • 2 x 10 kg
Vor - und Nachteile

Dip-Barren

Hohe Belastbarkeit

Viele Gewichtscheiben enthalten

Top Preis / Leistung


Keine Schrägbankfunktion

4-fach verstellbare Rückenlehne

Klappbar für platzsparende Aufbewahrung


Geringe maximale Belastung

3-fach verstellbare Rückenlehne

Hantelbank ist zusammen klappbar

Butterfly und Beinbeuger / Strecker


Wenig Gewichtscheiben

Praktisch und Platzsparend

Dip-Barren

Viel Zubehör


Keine Angaben zur Belastung

 
Preis
189,90€
 
Zuletzt aktualisiert am
14.07.2017 12:57
169,00€
 
Zuletzt aktualisiert am
14.07.2017 12:57
139,88€
Sie sparen: 37.00€ (21%)
 
Zuletzt aktualisiert am
14.07.2017 12:57
199,80€
 
Zuletzt aktualisiert am
14.07.2017 12:57
ZUM ANGEBOT ZUM ANGEBOT ZUM ANGEBOT ZUM ANGEBOT

Was ist eine Hantelbank?

Es gibt viele gute Gründe, um sich mit Kraftsport zu beschäftigen. Zum Beispiel zum Muskelaufbau oder um den Körper zu formen. Und wer diesen Sport ernsthaft betreiben will, wird sich eher früher als später eine Hantelbank bestellen. Denn eine professionelle Trainingsbank bietet viele Vorteile. Auf was es beim Kauf ankommt, verrät der Hantelbank Test.

Eine Hantelbank im Überblick

Incline gym bench with barbell weight and additional weight plates - front view - on whiteGerade Einsteiger haben häufig eine verklärte Auffassung von Kraftsport. Für jede Menge Muskeln wollen sie viel Gewicht möglichst oft bewegen. Und das ist doch überall möglich. Ob auf dem Sofa, im Büro oder, wenn man auf den Bus wartet. Allerdings trifft dieses Bild nicht zu. Es geht vielmehr um exakte Trainingsabläufe. Um präzises, kontrolliertes Trainieren. Sowohl die Körperkraft wie auch die Fitness sollen mit wenigen Sets gesteigert werden. Und dabei zeigt sich der erste Vorteil im Hantelbank Vergleich. Für weitgehend kontrollierte Bewegungen benötigt man den richtigen Halt und einen stabilen Untergrund. Eine Hantel- oder Trainingsbank bietet dafür die besten Voraussetzungen.

Dabei ist die übliche Konstruktion auf den ersten Blick sehr schlicht. Eine gewöhnliche Trainingsbank besteht lediglich aus zwei Teilen. Einem kurzen und einem langem. Letzterer ist dabei die Bank selbst. Sie ist gepolstert und dient beim Training als Auflagefläche oder Sitz. An einem Ende ist an ihr ein Standfuß befestigt. Mit dem anderen Ende wird sie mit dem zweiten Teil verbunden. Dabei kann es sich um einen Ständer mit mindestens zwei Standfüßen handeln, auf dem die Bank waagerecht ruht. Dann spricht man von einer Flachbank. Anderseits kann er aber auch ein einzelner Standfuß sein. Dann weist die Hantelbank eine gewisse Neigung auf, die häufig einstellbar ist. In diesem Fall spricht man von einer Negativbank.

Man kann aber nicht nur dann eine Hantelbank kaufen, wenn man Gewichte mit Lang– oder Kurzhanteln stemmen will. Die Bänke eignen sich meistens genauso für das Training der Muskulatur am Bauch, an den Beinen oder zum Beispiel im Bereich des Rückens. Sie lassen sich also mitunter zur Beinpresse oder zu einem Latissimus-Zug umfunktionieren. Was genau mit der jeweiligen Hantelbank möglich ist, hängt jedoch von ihrer Art ab.

 

Zwei mögliche Arten im Hantelbank Vergleich

Natürlich könnte man im Folgenden zwischen Flach– und Negativbänken unterscheiden. Im Hantelbank Vergleich liegt der Fokus aber auf der Ausstattung. Immerhin hängt von ihr der Funktionsumfang ab, den eine Trainingsbank später bietet. Insofern kann man zwischen einfache Modelle und solchen mit zusätzlichen Funktionen differenzieren.

Eine einfache Hantelbank gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen. Aber auch wenn damit mehrere unterschiedliche Fitness-Geräte bezeichnet werden, haben sie alle etwas gemeinsam. Sie sind mit ein bis zwei Aufliegeflächen ausgestattet und können im Rücken- und Sitzbereich eingestellt werden. Außerdem verfügen sie häufig über gepolsterte Knierollen und Gurte für Sit-Ups. Bei einem Hantelbank-Set sind wiederum zusätzlich verschiedene Hanteln oder Ersatzpolster und dergleichen im Lieferumfang enthalten.

Ob Flach– oder Schrägbank, einfache Modelle bieten verschiedene Vorteile. Zum einen sind sie kompakt und lassen sich so ideal verstauen. Zum anderen macht sie das auch platzsparend. Sie sind bei Bedarf schnell auf-, aber auch abgebaut. Das macht sie gleichermaßen mobil. Letztlich muss ein einfaches Modell nicht stetig aufgebaut in einem Zimmer stehen. Das macht eine einfache Hantelbank selbst in kleinen Wohnungen interessant. Einen Nachteil haben sie allerdings auch. Ihr Funktionsumfang ist entsprechend beschränkt. Im Vergleich zu Trainingsbänken mit zusätzlichen Funktionen eignen sie sich eben nur für wenige grundlegende Übungen.

Wer so eine einfache Hantelbank kaufen will, kann diesen Nachteil jedoch teilweise ausgleichen. Dazu achtet man auf die Rücken-Auflage. Ihre Neigung sollte einstellbar sein. Am besten in einem negativen Winkel. So lässt sich der Schwierigkeitsgrad mancher Übungen anpassen. Wie zum Beispiel bei Sit-Ups. Sie beanspruchen den Körper in einer geneigten Lage deutlich mehr. Darüber hinaus bietet eine einfache Hantelbank einen Kostenvorteil. Sie ist in der Anschaffung meist deutlich günstiger.

Hantelbank mit zusätzlichen Funktionen

Wie der Name bereits verrät, verfügt eine solche Hantelbank über weitere Funktionen. Allen gemein ist die integrierte Hantelablage. Im Regelfall ist diese für Langhanteln gedacht. Manche Trainingsbänke haben allerdings auch Ablagen für Kurzhanteln. Ohne sie ist ein Hanteltraining ohne eine weitere Person auch nicht empfehlenswert. Die Ablagen dienen nämlich auch der Sicherheit. Verlässt einen plötzlich die Kraft, können die Hanteln rechtzeitig abgelegt werden. Sorgen um Verletzungen muss man sich so nicht machen.

63969510 - fitness concept of barbell on bench press rack with copy space in area of window and brick wallDaneben können solche Bänke aber auch mit vielen weiteren Komponenten ausgestattet sein. Das Angebot reicht von der typischen Drückerbank bis hin zu umfangreichen Kraftstationen. Besonders häufig ist zumindest der Funktionsumfang einer Multipresse integriert. So oder so liegen die Vorteile auf der Hand. Wer sich für eine Hantelbank mit zusätzlichen Funktionen entscheidet, profitiert von einem vielseitigeren Training. Dadurch lässt sich der Trainingsfokus unterschiedlich setzen. Die Hantelablage ermöglicht zudem ein Training ohne weitere Unterstützung.

Dem stehen wiederum mehrere Nachteile im Hantelbank Vergleich gegenüber. Mehr Funktionen benötigen auch mehr Platz. Bereits der Aufwand beim Aufbauen ist entsprechend höher. Außerdem lassen sich die Bänke nicht sonderlich gut verstauen. Sie bleiben deswegen oftmals aufgebaut und können in kleineren Wohnungen stören. Daneben können einzelne Komponenten weniger stabil integriert sein. Bei Dip-Stationen besteht beispielsweise häufig eine Kippgefahr. Ob man eher eine einfache Hantelbank kaufen oder eine mit zusätzlichen Funktionen bestellen sollte, hängt letztlich vom gewünschten Training. Beim Kauf gibt es jedoch bestimmte Punkte, die man in jedem Fall beachten sollte.

Worauf ist zu achten beim Kauf?

Unabhängig von der Art gibt es vier wichtige Punkte, die eine gute Trainingsbank ausmachen. Einerseits sollte man auf technische Aspekte achten. Das sind die ggf. vorhandene Klappfunktion und die maximale Belastbarkeit. Andererseits ist aber auch der Übungsumfang und die Dimensionierung der Aufliegeflächen von besonderer Bedeutung.

Aufliegeflächen

So sorgen die Aufliegeflächen nicht nur für etwas Trainingskomfort. Sie betreffen auch die Sicherheit des Trainingsgerätes. Gerade die Fläche sollte so breit sein, dass der Rücken bestmöglich aufliegt und Fehlstellungen vermieden werden. Andernfalls kann es zu Verletzungen kommen. Genauso sicherheitsrelevant ist die maximale Belastbarkeit.

Belastbarkeit

Sie stellt wahrscheinlich den wichtigsten Punkt beim Kauf dar. Immerhin steht der jeweilige Wert für das maximale Gewicht, dass auf die Hantelbank wirken darf. Vor allem bezieht sich die maximale Belastbarkeit nicht nur auf das Gewicht des Nutzers. Auch das der Hanteln muss berücksichtigt werden. 150 kg klingen zwar zuerst sehr gut, sie sind so andererseits schnell erreicht. Wer 90 kg wiegt kann dann lediglich mit maximal 60 kg an den Hanteln trainieren. Es empfiehlt sich daher grundsätzlich, genügend Spielraum einzukalkulieren. Zumindest 250 kg sollte eine gute Bank tragen können.

Klappfunktion

Allerdings steht eine möglichst hohe Belastbarkeit einer etwaigen Klappfunktion entgegen. Denn je stabiler die Hantelbank ist, umso weniger wird die sich klappen lassen – die Gelenke stellen nämlich Schwachstellen dar. Trotzdem ist das Klappen äußerst lustig. Dank ihm kann die Trainingsbank besser verstaut und transportiert werden. Auch insofern ist eine Belastbarkeit von ca. 250 kg definitiv ein guter Kompromiss.

Funktionsumfang

Ansonsten ist natürlich auch der Funktionsumfang ein kaufentscheidender Faktor. Es gilt jedoch weiterhin das bereits gesagte: Das beabsichtigte Training gibt den Ausschlag. Für grundlegende Kraftübungen oder Sit-Ups ist eine einfache Hantelbank vollkommen ausreicht. Wer sehr differenzierte Trainingpläne verfolgt, kann wiederum von zusätzlichen Funktionen profitieren.

Empfehlenswerte Hantelbank-Hersteller

Hat man sich erst einmal für eine bestimmte Art entschieden, kann man auch die hochwertigen Produkte vieler Hersteller zurückgreifen. Mit dabei sind namhafte Größen, wie beispielsweise Kettler, Adidas oder Energetics. Sie produzieren bereits Jahren erfolgreich viele verschiedene Fitness-Geräte. Das gilt gleichermaßen für Christopeit. Das Unternehmen räumt bereits seit Jahren durchweg positive Testurteile ab. Nicht zuletzt wegen des günstigen Preis-/Leistungsverhältnisses. Und so stimmt auch bei einer Christopeit Hantelbank nicht nur die Qualität, sondern auch der Preis.

Der Hersteller Physionics ist hingegen vor allem für Qualitätsprodukte im Wellnessbereich bekannt. Er steht für hochwertige Trainingsgeräte, die immer häufiger auch in privaten Heimstudios eingesetzt werden. Daneben lohnt sich auch ein Blick auf eine Hantelbank von Alex, TrainHard oder Gorilla Sports. Wer auch dort nicht fündig wird, sollte sich schließlich bei HAMMER, FINNLO, Klarfit oder BodySolid umsehen.

  • Kettler
  • Adidas
  • Energetics
  • Christopeit
  • Alex
  • TrainHard
  • Gorilla Sports
  • Hammer
  • Finnlo
  • Klarfit
  • Body-Solid

Beliebte Hantelbank Übungen

Wie eingangs bereits erwähnt wurde, lässt sich mit einer Hantelbank die Muskulatur in nahezu jedem Bereich des Körpers trainieren. Der überwiegende Teil der Übungen zielt jedoch auf die Muskulatur im Schulterbereich wie auch auf die Rumpf- und Rückenmuskulatur sowie auf die Oberarme ab. Primär wird eine Hantelbank also beim Muskelaufbau eingesetzt. Andererseits kann auch die Beinmuskulatur im Rahmen von Sit-Ups oder mithilfe einer Beinpresse trainiert werden.

Sit-Ups gehören auch zu den beliebtesten Übungen. Genauso wie verschiedene Variationen des Bankdrücken, wie u.a. auf der Schrägbank, mit Kurzhanteln oder mit Rotation. Allerdings dürfen auch Flys und Bizeps-Curls in keinem Trainingsprogramm mit dem Gerät fehlen. Weil so viele unterschiedliche Muskelgruppen trainiert werden können, kann eine Hantelbank zudem verschiedene andere Geräte ersetzen. Das gilt umso mehr für Modelle mit zusätzlichen Komponenten, wie einem Curlpult oder Butterflytrainer. Im Hantelbank Vergleich zeigt sich andererseits auch, dass insbesondere die Technik für den Trainingserfolg entscheidend ist.

Die richtige Technik auf der Hantelbank

Die Technik wirkt sich aber nicht nur auf den Trainingserfolg aus. Gleichermaßen beeinflusst sie die gesunde. Denn Fehler bei der Haltung oder Überanstrengung können schnell zu Beeinträchtigungen und Verletzungen führen. Schon bei einfachen Sit-Ups lauern verschiedene Fehlerquellen.  Zumindest die folgenden fünf Fehler sind für Anfänger typisch:

Gewicht

Gerade an der Hantelbank ist die Versuchung groß, zu viel Gewicht beim Training einzusetzen. Man meint natürlich, damit den Muskelaufbau beschleunigen zu können. Allerdings riskiert man damit seine Gesundheit. Denn zu viel Gewicht führt nicht nur zu Überanstrengung. Es belastet außerdem die Gelenke. Aber auch aus Sicherheitsgründen sollte man mit wenig Gewicht beginnen.

Fußstellung

Die Füße werden auf der Aufliegefläche abgestellt. Selbst in Fitnessstudios wird selten darauf geachtet. Liegen die Füße auf der Hantelbank, büßt man jedoch Stabilität ein, die nicht zuletzt beim Bankdrücken besonders wichtig ist. Sie sollten daher stets fest auf dem Boden stehen und stützend wirken.

Griffbreite

Passt das Trainingsgewicht und die Fußstellung, ist der Blick wiederum auf die Griffbreite zu richten. Sie bestimmt beim Bankdrücken, welche Muskelpartien beansprucht werden. Die Markierungen an Langhanteln sind im Übrigen nicht für die Orientierung geeignet. Die individuell optimale Griffbreite hängt vielmehr von der Schulterbreite ab. Erstere sollte etwas breiter sein.

Handgelenkstellung

Dabei kann man direkt auf die Stellung der Handgelenke achten. Sie müssen gerade sein, wenn man die Hantel hält. Das ist einerseits für die Stabilität wichtig, andererseits verringert es aber auch die Verletzungsgefahr, da die Gelenke so weniger beansprucht werden.

Atmung

Schließlich sollte man an die richtige Atmung denken. Um den eigenen Rhythmus zu finden, sollte man ohnehin langsam mit den Übungen beginnen. Insofern atmet man beim Absenken der Hantel ein und beim Heben entsprechend aus.

Tipps für das heimische Hantelbank-Training

Und mit wenigen einfachen Tipps, kann ohnehin fast nichts schiefgehen: So bietet es sich an, eine Schnupperstunde im Fitnessstudio zu nutzen, um die Techniken erst richtig zu erlernen. So gelingen die Übungen zu Hause deutlich besser. Außerdem sollte man sich stets genügend Zeit für die Regeneration einräumen. Dazu gehört es auch, eine Übung abzubrechen, wenn man Schmerzen verspürt. Immerhin will man sich stärken und nicht schwächen. Schließlich sollte man die eigenen Übungsabläufe von einem Trainer kontrollieren lassen, wenn die Schmerzen über mehrere Tage anhalten.

Hantelbank kaufen und zu Hause trainieren?

40108340 - small home gym with bench with dumbbellsWer schon einfach in einem Fitnessstudio mit dem Krafttraining anfangen wollte, kennt die damit verbundenen Probleme. Gerade in der anfänglichen Phase, wenn der Enthusiasmus schwinden, fällt es schwer, ein regelmäßiges Training zu gewährleisten. Das liegt einerseits in den empfundenen Strapazen. Dazu gehört die An- und Abreise, unter anderem aber auch das regelmäßige Packen der Sporttasche. Andererseits ist die Atmosphäre in einem Studio nicht förderlich. Kurzum: Sie kann demotivieren. Denn zwangsläufig trainiert man mit anderen zusammen. Im Zweifelsfall mit Fortgeschrittenen, die länger und intensiver trainieren als man selbst. Das kratzt nicht zuletzt am eigenen Ego.

Im Hantelbank Vergleich bieten die Trainingsgeräte für den Muskelaufbau in den eigenen vier Wänden viele Vorteile. Ob einfache Flachbank oder mit integrierter Multipresse, der einmalige Anschaffungspreis spart nicht nur langfristig etwaige Mitgliedsgebühren ein. Daneben können viele verschiedene Übungen ungestört und ohne Publikum ausprobiert werden. Und nach Hause muss man so oder so – die vermeidlichen Strapazen entfallen genauso. Zudem ist der Aufbau einfach und mit integrierter Klappfunktion stört eine Hantelbank auch in kleineren Wohnungen nicht.

Natürlich hängt die Anzahl der möglichen Übungen von der jeweiligen Ausstattung und damit letztlich vom eigenen Budget ab. So oder so lassen sich mit einer guten Trainingsbank zahlreiche Muskelpartien trainieren. Im eigenen Heim sollte man zwar umso mehr auf korrekte Bewegungsabläufe und auf das Vermeiden der typischen Anfängerfehler achten. Dafür wird es gerade nach einem anstrengenden Arbeitstag um einiges leichter fallen noch zu trainieren, wenn man dafür das Haus nicht verlassen muss.

Fazit

Zuguterletzt gibt es also keinen Grund, warum man keine Hantelbank bestellen sollte. Wer ein Fitnessstudio meiden, aber dennoch nicht auf ein Training verzichten will, ist mit dieser Anschaffung gut beraten. Nicht nur Anfängern kann sie den Einstieg in den Kraftsport erleichtern. Und nicht einmal die Auswahl des richtigen Modells gestaltet sich sonderlich schwer. Wer gerade erst mit dem Muskelaufbau beginnt, wird bereits mit einer einfachen Hantelbank und einem grundlegenden Hantelbank-Set viel erreichen können. Wenn dann später auch genügend Trainingserfahrung vorhanden ist, können Trainingsbänke mit zusätzlichen Funktionen die Übungsmöglichkeiten erweitern.

So muss man letztlich nur noch auf ausreichend große Aufliegeflächen und auf die maximale Belastbarkeit achten. Entsprechende Angebote findet man nicht nur bei Kettler, Adidas oder Christopeit. Genauso bieten Body-Solid, Gorilla Sports oder Physionics und viele andere Hersteller hochwertige Trainingsbänke an. Wer dann noch auf eine solide Trainingstechnik und kontrollierte Bewegungsabläufe achtet, wird bereits in kurzer Zeit die ersten Erfolge verzeichnen können. Eine Hantelbank ist zwar ein eher unscheinbares, aber trotzdem vielseitiges Trainingsgerät.

Hantelbank kaufen? Auf jeden Fall

Gorilla Sports Hantelbank
Unsere Wertung
1,4
sehr gut
Kundenbewertung
45 Sterne
Maximale Belastung
250 kg
Schrägbankfunktion
Langhantel
Zubehör
  • 2 x Kurzhantel
  • Sz-Stange
  • Verschlüsse
 
Gewichtsscheiben
  • 4 x 1,25 kg
  • 4 x 2,5 kg
  • 2 x 5 kg
  • 2 x 10 kg
  • 2 x 15 kg
Vor - und Nachteile

Dip-Barren

Hohe Belastbarkeit

Viele Gewichtscheiben enthalten

Top Preis / Leistung


Keine Schrägbankfunktion

Preis
189,90€
 
Zuletzt aktualisiert am
14.07.2017 12:57
ZUM ANGEBOT
HAMMER Hantelbank POWER XT
Unsere Wertung
1,7
sehr gut
Kundenbewertung
-
Maximale Belastung
150 kg
Schrägbankfunktion
Langhantel
Zubehör
  • 2 x Kurzhantel
  • Verschlüsse
Gewichtsscheiben
  • 4 x 5 kg
  • 2 x 2,5 kg
Vor - und Nachteile

4-fach verstellbare Rückenlehne

Klappbar für platzsparende Aufbewahrung


Geringe maximale Belastung

Preis
169,00€
 
Zuletzt aktualisiert am
14.07.2017 12:57
ZUM ANGEBOT
Hop-Sport Hantelbank HS-1055
Unsere Wertung
2,2
gut
Kundenbewertung
-
Maximale Belastung
240 kg
Schrägbankfunktion
Langhantel
Zubehör
  • 2 x Kurzhantel
  • Verschlüsse
Gewichtsscheiben
  • 4 x 5 kg
  • 4 x 2,5 kg
Vor - und Nachteile

3-fach verstellbare Rückenlehne

Hantelbank ist zusammen klappbar

Butterfly und Beinbeuger / Strecker


Wenig Gewichtscheiben

Preis
139,88€
Sie sparen: 37.00€ (21%)
 
Zuletzt aktualisiert am
14.07.2017 12:57
ZUM ANGEBOT
TrainHard Multi Hantelbank
Unsere Wertung
2,8
gut
Kundenbewertung
-
Maximale Belastung
Keine Angaben
Schrägbankfunktion
Langhantel
Zubehör
  • Dip-Barren
  • Sz-Stange
  • 2 x Kurzhantel
  • Verschlüsse
Gewichtsscheiben
  • 4 x 1,25 kg
  • 14 x 2,5 kg
  • 6 x 5 kg
  • 2 x 10 kg
Vor - und Nachteile

Praktisch und Platzsparend

Dip-Barren

Viel Zubehör


Keine Angaben zur Belastung

 
Preis
199,80€
 
Zuletzt aktualisiert am
14.07.2017 12:57
ZUM ANGEBOT
Abbildung
Modell Gorilla Sports Hantelbank HAMMER Hantelbank POWER XT Hop-Sport Hantelbank HS-1055 TrainHard Multi Hantelbank
Unsere Wertung
1,4
sehr gut
1,7
sehr gut
2,2
gut
2,8
gut
Kundenbewertung
45 Sterne
4.5 von 5 Sternen
Bewertungen
-
-
-
Maximale Belastung
250 kg 150 kg 240 kg Keine Angaben
Schrägbankfunktion
Langhantel
Zubehör
  • 2 x Kurzhantel
  • Sz-Stange
  • Verschlüsse
 
  • 2 x Kurzhantel
  • Verschlüsse
  • 2 x Kurzhantel
  • Verschlüsse
  • Dip-Barren
  • Sz-Stange
  • 2 x Kurzhantel
  • Verschlüsse
Gewichtsscheiben
  • 4 x 1,25 kg
  • 4 x 2,5 kg
  • 2 x 5 kg
  • 2 x 10 kg
  • 2 x 15 kg
  • 4 x 5 kg
  • 2 x 2,5 kg
  • 4 x 5 kg
  • 4 x 2,5 kg
  • 4 x 1,25 kg
  • 14 x 2,5 kg
  • 6 x 5 kg
  • 2 x 10 kg
Vor - und Nachteile

Dip-Barren

Hohe Belastbarkeit

Viele Gewichtscheiben enthalten

Top Preis / Leistung


Keine Schrägbankfunktion

4-fach verstellbare Rückenlehne

Klappbar für platzsparende Aufbewahrung


Geringe maximale Belastung

3-fach verstellbare Rückenlehne

Hantelbank ist zusammen klappbar

Butterfly und Beinbeuger / Strecker


Wenig Gewichtscheiben

Praktisch und Platzsparend

Dip-Barren

Viel Zubehör


Keine Angaben zur Belastung

 
Preis
189,90€
 
Zuletzt aktualisiert am
14.07.2017 12:57
169,00€
 
Zuletzt aktualisiert am
14.07.2017 12:57
139,88€
Sie sparen: 37.00€ (21%)
 
Zuletzt aktualisiert am
14.07.2017 12:57
199,80€
 
Zuletzt aktualisiert am
14.07.2017 12:57
ZUM ANGEBOT ZUM ANGEBOT ZUM ANGEBOT ZUM ANGEBOT

Bildernachweise:
Urheber: racorn / 123RF Lizenzfreie Bilder
Urheber: bialasiewicz / 123RF Lizenzfreie Bilder
© Dimitrius-fotolia.com